Anzeige

Freeletics Coach kaufen – Welcher passt zu mir?

Bewerte diesen Artikel
Gerade wenn man seine ersten Wochen mit der kostenlosen Freeletics App hinter sich gebracht hat, sich schon besser fühlt und die Liebe zum Gruppentraining entdeckt hat, ist man auf den Geschmack gekommen und möchte sich den Freeletics Coach kaufen.

-Werbung-

freeletics-coach-kaufen

Die Frage lautet dann oftmals.

Welcher Freeletics Coach passt zu mir?

Bevor es darum geht den passenden Coach zu kaufen, gilt es erstmal herauszufinden, was genau Deine Hauptziele sind, die Du erreichen möchtest.

Was möchtest Du?

  • Ich möchte gerne Abnehmen und mehr Kondition aufbauen!
  • Ich möchte mehr Muskeln aufbauen und stabiler werden!

Wie wichtig ist bei beidem die Ernährung?

Eure Ernährung ist und bleibt das A und O um Euren Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen zu versorgen.
Ähnlich einem Supersportwagen funktioniert Euer Körper ebenfalls nur optimal, wenn Ihr den richtigen Sprit einfüllt.

2 simple Grundregeln können wir festhalten.

  • Will ich Abnehmen, muss ich meinem Körper weniger Kalorien zuführen als er benötigt. Kaloriendefizit.
  • Will ich Zunehmen und Masse aufbauen benötigt mein Körper mehr Kalorien als ich durch das Workout verbrenne.

Diese beiden Grundregeln liegen ganz klar auf der Hand und werden dennoch immer wieder vernachlässigt.

Wer sich näher mit dem Thema Ernährung beschäftigt, für den ist das Buch HBN: Human Based Nutrition von Holger Gugg* ein echter Geheimtipp.

Darin wird gnadenlos mit sogenannten „Halbweisheiten“ aufgeräumt und anhand von nachgewiesenen Fakten erklärt was, wie und warum wirkt.

Welche Freeletics Coaches gibt es?

  • 1. den Cardio Coach
  • 2. der Strength Coach
  • 3. der Strength and Cardio Coach

Der Cardio Coach hilft die Muskulatur zu definieren, überschüssiges Fett loszuwerden ohne dabei zu viel Muskelmasse aufzubauen. Für Frauen bedeutet das Bauch/Beine/Po werden noch straffer, härter was neben dem guten Körpergefühl auch die Blicke auf sich zieht. Auch für Männer, die schnell abnehmen und Ihr Wunschgewicht erreichen möchten empfiehlt sich dieser Coach als passender Einstieg. Eure neugewonnene Kondition wird Euch begeistern!

Der Strength Coach ist vorallem bei Männern sehr beliebt, die schon eine gute Grundmuskulatur, sowie reichlich Kondition aufgebaut haben und jetzt den nächsten Schritt in Richtung noch mehr Kraft und Muskelmasse einleiten möchten. Die Übungen werden Euch ganz schön ins Schwitzen bringen, doch der Blick in den Spiegel danach ist es mehr als wert!

Die dritte Option ist die effektive Kombination aus dem Besten der beiden Trainingsprogramme und oftmals eine gelungene Alternative für Athleten, die sich weiss Gott einfach nicht zwischen den beiden Oberen Coachversionen entscheiden können.

Coach kaufen und dabei Sparen? – Rabatte nutzen!

Genau dazu hat Christian Wenzel ein Video veröffentlicht:

Mit dem Klick auf den Button → APP-DOWNLOAD* ← gelangt Ihr zur Freeletics Coach Verkaufsseite und könnt den optimalen Coach für Euch ordern.

Tipp zur Motivation!

Egal für welchen Coach Ihr Euch auch entscheidet, macht unbedingt ein Foto von Euch bevor Ihr mit den Workouts beginnt. Sobald Ihr die ersten Wochen dokumentiert habt wird das Lächeln auf Eurem Gesicht erfahrungsgemäß immer breiter und fröhlicher.

Zudem empfehlen wir immer wieder einer Trainingsgruppe beizutreten um den größtmöglichen Motivationspush zu bekommen!

Viel Erfolg!

Noch ein Tipp zur Thema Pull-Ups:

Oft kommt die Frage auf, wie man am Besten darauf hintrainiert. Hier haben wir mal aus dem Workout-Nähkästchen geplaudert und zeigen unseren Geheimtipp, mit dem der erste freie Pull-Up für jeden in greifbare Nähe rückt. Mehr dazu im Artikel: Pull-Ups mit Klimmzughilfe oder Gummiband



-Werbung-