Anzeige

Gewichtsweste von RDX im Test – Erfahrung und Empfehlung für Freeletics

Gewichtsweste von RDX im Test – Erfahrung und Empfehlung für Freeletics
5 (100%) 14 votes
Vor einiger Zeit schrieb ich einen Artikel über das Workout eines Bekannten mit einer RDX Gewichtsweste, der absolut begeistert davon war und sie mir heiss empfohlen hat.

-Werbung-

gewichtsweste-rdx

„Marc wenn Du die Weste selbst ausprobiert hast, dann schreib doch einen Testbericht darüber, mich würde mal interessieren was Du zu dem Teil sagst.“

Als ich daraufhin vollmundig versprach genau das zu tun, besorgte ich mir direkt 2 dieser Westen und startete mit René ein Workout.

Aphrodite mit RDX Gewichtsweste ?

Da sind wir nun, 22:22 Uhr an unser Trainingsstation.

Wir steigen aus dem Auto, öffnen den Kofferraum und beim Blick auf die beiden Westen funkeln unserer Augen.

Als ich René dann die Blaue rüber reichte wurden die Augen groß und ein „UFF“ platzte aus Ihm heraus.

„Ja, so schwer hab ich mir die Dinger ehrlich gesagt auch nicht vorgestellt. Sind jetzt voll bepackt – 14 KG Zusatzgewicht.“ meinte ich.

Ein kurzes Nicken und schon hatten wir uns die beiden Geräte angelegt.

René: „Also ich lasse die Gewichte drin und ziehe Aphrodite durch!“

Ein Mann ein Wort

„Alles klar schmeiss mal die App an und nach den Squats baue ich dann immer noch Pull-Ups mit ein.“

Dann liefen wir uns noch ein paar kurze Runden ein um Puls zu bekommen.

5…4….3…..2…..1…GO!

Schon nach den ersten 2 Durchgängen war ich am Schwitzen wie ein Tier und auch René hatte auch schon mal mehr Farbe im Gesicht, machte jedoch tapfer weiter.

Vor allem bei den Pull-Ups wurden die Arme laaang und ich biss die Zähne zusammen.

freeletics-coach

Mittlerweile war schon über eine Stunde vergangen, die Flasche mit dem Wasser neigte sich dem Ende und die mentalen Prozesse wurden stärker.

Der ein oder andere wird sie kennen, diese Stimme im Kopf, die einem immer wieder erklären möchte, dass man einfach nur aufhören muss und dann geht es einem besser.

Doch genau in diesen Situationen muss ich dankbar an meinen Mentor denken, der mich dann lauthals anbrüllte und mir mit einem Medizinball erklärte, dass noch eine Wiederholung geht.

Sowas prägt und hier konnte ich die Stimme wahrlich gut gebrauchen.

coach-freeletics

DOCH WIR MACHEN WEITER!

Und die Gelenke?

Was die Gelenke und das Wohlbefinden angeht ist bei einem solchen Training wichtig, die Gewichte der eigenen Kraft anzupassen und die Übungen langsam und sehr genau durchzuführen! Wer dabei auf Zeit kloppt, macht sich nur kaputt!

Muskelkater?

Fernab von irgendwelchen Heldengeschichten, habe ich den Tag danach einen fetten Muskelkater gehabt der mich 2 Tage lang begleitet hat.

René berichtete ebenfalls davon, dass er sich heute „ein wenig langsamer“ bewegt.

Doch sobald die Muskeln regeneriert sind geht es weiter und ich bin happy, dass wir
genau diese Westen* besorgt haben. Vergleicht die Preise! 😉

Jetzt habe ich die Erfahrung selber gemacht und die sogenannte Weighted Vest noch einmal genau unter die Lupe genommen, da es echt einige auf dem Markt gibt.

Wer es noch genauer wissen möchte, kann gerne hier weiterlesen ↓↓↓.

Was macht die RDX Gewichtsweste so besonders gut?

Meine Pluspunkte:

  • Optik ✓
  • Die Optik der Weste ist definitiv sehr gelungen! – Wir haben uns für Grün und Blau entschieden, wobei es sogar noch weitere schicke Farben zur Auswahl gibt. Der Schriftzug auf der Aussenseite ist leicht glänzend.

    Auf dem Bild seht Ihr die Weste im vollbeladenen 14 KG Profimodus!

    rdx-gewichtsweste

  • Verarbeitung ✓
  • Der ein oder andere könnte jetzt sagen, „Marc, Du bist aber ganz schön pingelig…“ und darauf antworte ich gut und gerne mit „JA, denn wenn ich für Etwas Geld ausgebe, will ich auch die beste Qualität haben!“.

    Genau hier trennt sich bei vielen Produkten die Spreu vom Weisen, doch die Jungs von RDX haben gezeigt, dass sie selbst auch aus der Praxis kommen und mit dem Sportlern zusammen die Westen entwickelt haben.

    Das rubuste und Obermaterial wird durch extra starken Nähte zusammengehalten und auch die Gewichte sind vorbildlich vernäht.

    rdx-weighted-vest-topquality

    Gerade an den Zugpunkten wirken Kräfte und die Nähte sind sehr stabil.

    rdx-gewichtsweste-zugpunkte

    Auch die Innentaschen sind mehrfach vernäht, damit sich die Gewichte gut drinhalten.

    gewichtsweste-gewichtstaschen

  • Tragekomfort ✓
  • Oh, jaa! Jetzt kommen wir zu meinem Bigpoint Nummer 1, denn nur wenn sich der Gegenstand mir anpassen lässt und gut sitzt schreibe ich hier weiter.

    Innenmaterial super!

    Die Innenseite der Weste ist gepolstert und hat besteht aus einem Stoff, der selbst auf der nackten Haut sehr angenehm zu tragen ist.

    gewichtsweste-innenpolster

    Damit die Weste richtig fest am Körper sitzt und selbst bei High Jumps stabil bleibt, kann man sie mit diesem Klettverschluss optimal anpassen.

    rdx-gewichtweste-klettverschluss

    Gaaanz wichtig! – Der gepolsterte Schulterbereich!

    Hier lege ich besonders viel Wert drauf, denn der Punkt an dem die meiste Kraft auf den Körper wirkt ist bei solch einer Gewichtsweste der Schulterbereich.

    Dort wurden extra keinerlei Gewichtstaschen eingenäht, sondern eine besonders dicke Polsterung.

    rdx-gewichtsweste-schulterpolster

  • Gewicht frei regulierbar! ✓
  • Zu der Weste bekommt Ihr 8 Gewichte dazu! damit könnt Ihr die Schwere sogar selbst bestimmen.

    rdx-gewichtsweste-gewichte

    rdx-weighted-vest-weights

    Einfach in die Gewichtstaschen stecken.

    rdx-gewichtsweste-taschen

Fazit zur Qualität

Was die Qualität der RDX Gewichtsweste angeht bin ich von den Socken und empfehle sie definitiv weiter!
Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass die Weste Preiswert ist! (Sie ist den Preis wert!)

Voller Vorfreude es ist schon da!

Persönlich wurde mir das Paket direkt aus Nordirland geschickt und war schneller als erwartet, gut verpackt in meinen Händen.

rdx-fast-delivery


Hier gibt es die Weste in unterschiedlichen Farben* auf Amazon zu kaufen.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und sich die meiner Meinung nach beste Gewichtsweste auf dem Markt zulegen möchte, dem empfehle ich direkt auf www.rdxsports.com zu gehen und das Teil zu bestellen. Dabei gibt es auf der Website noch eine ganze Menge mehr Trainingshilfen, da kribbelt es mir auch schon wieder in den Fingern.

Noch ein Tipp zur Thema Pull-Ups:

Oft kommt die Frage auf, wie man am Besten darauf hintrainiert. Hier haben wir mal aus dem Workout-Nähkästchen geplaudert und zeigen unseren Geheimtipp, mit dem der erste freie Pull-Up für jeden in greifbare Nähe rückt. Mehr dazu im Artikel: Pull-Ups mit Klimmzughilfe oder Gummiband



-Werbung-